Neu im Sortiment: Dickschiff

Dampfer macht keine halben Sachen. Mit dem neuen Produkt im Sortiment ist Rauchgenuss im XXL-Format möglich. Mit dem Dampfer Dickschiff geht unseren E-Rauchern niemals der Dampf aus.

Elektronische Zigarette

Dampfer Dickschiff

Die handliche Big-Pack-Zigarettenschachtel kommt mit voller Ladung daher: Eine Super-Verdampfer-Einheit mit hochwertigem Lithium-Ionen-Akku, USB Ladegerät und 3 Biz (18mg Heizer).

Produktneuheit Tender

Es ist an der Zeit eine weitere Produktneuheit von Dampfer, der elektronischen Zigarette, vorzustellen: Tender – die mobile Ladebox.

Zubehör elektrische Zigarette

Tender die mobile Ladebox

Für alle E-Raucher, die viel unterwegs sind und nicht von einem leeren Akku böse überrascht werden wollen, gibt es jetzt die mobile Lösung zum Aufladen des Dampfers. Mit dem Tender sind 3 bis 5 mobile Aufladungen der Dampfer-Batterie bei voll aufgeladenem Tender möglich. Die dazugehörenden 3 Biz (0mg Schiffsjunge oder 18mg Heizer) sind verantwortlich für die richtige Betriebstemperatur und optimale Reichweite bei vollem Genuss. Und die integrierte Ladebestandsanzeige weist darauf hin, wann die Aufladung des Akkus abgeschlossen ist.

Zubehör elektronische Zigarette

Tender die mobile Ladebox

Alle weiteren wichtigen Infos zur Handhabung der mobilen Ladebox findest Du hier: www.dampfer.biz

Neuvorstellung Kohlebunker

Dampfer die elektronische Zigarette hat neues Zubehör im Angebot. Damit den E-Rauchern unterwegs nicht die Puste ausgeht, können sie ab sofort den Kohlebunker im Online-Shop von Dampfer erwerben.

Zubehör elektrische Zigarette

Elektronische Zigarette "Kohlebunker"

Der Kohlebunker besteht aus einem Ersatzakku und Ladegerät und ist sofort und überall einsatzbereit, wenn dein Dampfer droht schlapp zu machen.

Verband des deutschen eZigarettenhandels

Da in der letzten Zeit vermehrt falsche Aussagen über die elektronische Zigarette veröffentlicht worden sind, hat sich Dampfer mit anderen e-Zigaretten Händlern zusammengeschlossen und den Verband des deutschen eZigarettenhandels gegründet.

Dampfer hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um der vermehrten Meinungsmache entgegen zu wirken und die Verbrauchersicherheit zu garantieren, indem die Aufklärungsarbeit und die bestehende Selbstkontrolle hinsichtlich des Verkaufs elektronischer Zigaretten und Zubehör ausgebaut werden.

Wir werden Sie hier zu diesem Thema weiter auf dem Laufenden halten.

Mit der elektronischen Zigarette von Dampfer ist kalter Rauch Schnee von gestern

Luke auf Durchzug? Mit der elektronischen Zigarette von Dampfer ist kalter Rauch Schnee von gestern.

Nicht nur meteorologisch betrachtet, nähert sich die kalte Jahreszeit. Auch unsere persönlichen Sensoren spüren das Nahen von klirrender Kälte am Morgen. Egal ob zu Hause oder unterwegs auf den eigenen vier Rädern: An kühlen Tagen braucht es Wärme. Vielleicht in Form einer glühenden Zigarette, aber bitte ohne kalten Rauch! Geht das?

Natürlich! Die elektronischen Zigaretten von Dampfer machen es möglich. Ganz ohne Rauch. Einfach mit Dampf und vollem Geschmack voraus. Denn: E-Cigos sind annähernd geruchsneutral. Es wird nichts verbrannt, sondern – wie der Name Dampfer schon sagt – eine mit Nikotin angereicherte Flüssigkeit vaporisiert, also verdampft.

Damit ist die E-Zigarette die (jahres)-zeitgemäße Alternative zu herkömmlichen Tabakzigaretten. Voll im Geschmack und im Trend, kann sie auch in Autos geraucht werden. Dabei müssen nicht einmal die Fenster heruntergekurbelt werden. So trägt die E-Zigarette von Dampfer auch ein Stück weit zur Energieeffizienz bei. Wie oft nämlich kurbeln Raucher im Auto die Fenster herunter, während die Heizung auf vollen Touren läuft? Nicht mit der elektronischen Zigarette von Dampfer: Hier können die Luken getrost geschlossen bleiben und kalter Rauch hat dennoch keine Chance. Selbst, wenn Passagiere an Bord sind, die nicht rauchen, kann die E-Cigo von Dampfer bedenkenlos angeschmissen werden. Annähernd geruchsneutral und selbstverständlich auch an anderen Dampfer-Anlaufstellen – Clubs und Diskos, Bistros und Restaurants, in öffentlichen Bereichen, der Bahn oder auch im Flugzeug – erlaubt.

Dampfer Produktneuheiten

Dampfer, die elektronische Zigarette, hat eine umfangreiche Sortimentserweiterung vorgenommen. Als Einstieg für das Rauchen der elektrischen Zigarette gab es bislang nur das Starter Kit Kadett mit Nikotin zu erwerben.

Die Starter Kits sind nun um die Produkte Maat und Eisschlepper erweitert worden.
Der Maat ermöglicht dem Raucher, von Anfang an auf Nikotin zu verzichten. Auch der Eisschlepper enthält kein Nikotin, bietet aber einen erfrischenden Mentholgeschmack. Egal ob Kadett, Maat oder Eisschlepper: Alle Starter Kits enthalten eine Grundausstattung, bestehend aus einer elektronischen Zigarette, einem USB-Ladegerät und jeweils drei Biz.

Neben der Erweiterung um zwei neue Starter Kits, gibt es auch bei den Dampfer Biz Neuheiten zu entdecken. Aktuell steht dem Kunden eine Auswahl an sieben Biz zur Verfügung. Die unterschiedlichsten Vorlieben der Raucher wurden berücksichtigt – von 0mg Nikotin bis 24mg Nikotin gibt es Nikotinstärken für jeden Geschmack. Mit der Produkterweiterung wurden auch zwei Depots mit Mentholgeschmack eingeführt.

Weil eine elektrische Zigarette für volle Funktionalität aufgeladen sein muss, hat Dampfer auch in Sachen Zubehör nachgelegt: Mit dem USB-Adapter für die Steckdose und dem Adapter für das Auto kann der Akku des Dampfer jederzeit und überall aufgeladen werden.

Insgesamt ist Dampfer mit seiner Sortimentserweiterung mehr auf die Individualität seiner Kunden eingegangen. Die größere Auswahl und mehr Flexibilität machen das Angebot für den Raucher der elektronischen Zigarette attraktiver.

Weitere Informationen zum Theme elektronische Zigarette erhalten Sie auf: www.dampfer.biz